Überspringen zu Hauptinhalt
EC-LIB Function Library Logo

Auflösung und Shift-Faktor für Festkomma-Arithmetik

Das angebotene Web-Tool für Anwendungen mit Festkomma-Arithmetik bietet Unterstützung bei der Berechnung der Auflösung. Es berechnet den Wertebereich zwischen Minimal- und Maximalwert, die Auflösung und den passenden Shift-Faktor. Darüber hinaus werden Beispiele zur Initialisierung von Festkomma-Variablen angeboten, die für die eigene Programmierung genutzt werden können.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Werte zu berechnen. Je nach Anforderung können folgende Optionen gesetzt werden:

Adapt shift factor | Berechnet die Auflösung auf der Grundlage des gewünschten niedrigsten und höchsten Wertes
1. Um die Auflösung und den korrekten Verschiebungsfaktor zu berechnen, muss der niedrigste Wert und/oder der höchste Wert eingegeben werden.
2. Nachdem der Verschiebefaktor berechnet wurde, kann durch Verschieben des Schiebereglers ein geänderter Verschiebefaktor gewählt werden, sodass der Bereich und damit die Auflösung verändert werden kann.
Hinweis: Wenn Sie nur einen Wert eingeben, werden die Auflösung und der Verschiebungsfaktor auf der Grundlage dieses einen Wertes berechnet.

Choose shift factor | Berechnet die Auflösung basierend auf einem gegebenen Verschiebungsfaktor
Mit dem Schieberegler muss nur der Verschiebefaktor eingestellt werden, die anderen Felder müssen leer bleiben. In diesem Fall bezeichnet der Schieberegler den absoluten Verschiebefaktor. Die genaue Auflösung und der Bereich für Ihre Festkommavariablen wird also anhand des gewählten Verschiebungsfaktors berechnet.

Bitte beachten Sie: Beim Umschalten der Option „adapt shift factor“ auf „choose shift factor“ werden alle Eingabefelder zurückgesetzt.

Bitte beachten Sie bei der Eingabe von Daten die folgenden Regeln und Einschränkungen:

  • Zahlen können nur mit der folgenden Regel angezeigt werden: (+/- 0-9 . 0-9 E/e +/- 0-9)
  • Komma ist keine gültige Eingabe. Für Dezimalpunkte verwenden Sie bitte den Punkt
  • Das Tool unterstützt eine Auflösung zwischen 10-12 und 1012

Inputs


0
Signed
16-bit 32-bit
lowest value
highest value
shift factor
resolution
Unsigned
16-bit 32-bit
lowest value
highest value
shift factor
resolution

Here we output code examples based on the inputs from above.

Here we output code examples based on the inputs from above.

Here we output code examples based on the inputs from above.

Butterworth Minimum-Order Finder

Dieses Tool findet die minimale Ordnung und Eckfrequenz, die notwendig sind, um benutzerdefinierte Durchlass- und Sperrbänder zu erfüllen. Basierend auf den Eingabewerten funktioniert es sowohl für Tiefpass- (LP) als auch für Hochpassfilter (HP).

Ausgehend von der erforderlichen Dämpfung für eine Sperrband-Flankenfrequenz und der zulässigen Dämpfung bei einer bestimmten Durchlassband-Flankenfrequenz erhält der Anwender die minimale Ordnung und Eckfrequenz, die erforderlich ist, um dies mit einem Butterworth-Filter zu erreichen. Für den Fall, dass die maximale Ordnung weiter eingeschränkt ist, gibt es die Option „Benutzerdefinierte Ordnung“.

Inputs

dB
Hz
dB
Hz

Analog-to-Digital Filter Converter

Dieses Tool wandelt einen Infinite-Impulse-Response (IIR)-Analogfilter in einen Digitalfilter um. Die Ausgabe erfolgt in Form des Discrete-Time-Algorithmus, der das aktuelle Ergebnis mit Eingängen und früheren Ergebnissen in einer diskreten Zeitreihe in Beziehung setzt.

Um die EC-LIB-Digitalfilter richtig einsetzen zu können, ist es notwendig, die relevanten Eingangsparameter für das vorliegende Problem zu kennen. Wenn man die Ordnung, die definierende Frequenz und die Abtastrate für das digitale System kennt, kann man die konstanten Werte bestimmen, die als Eingang für das EC-LIB-Digitalfilter benötigt werden. Dieses Tool liefert solche Konstanten.

Inputs

Most attenuation in passband (I) or least attenuation in stopband (II)

dB

(1 - 10)

(e.g., corner freq of analog Butterworth filter)

Hz
Hz

Über uns

Eclipseina GmbH Logo

Eclipseina unterstützt Sie bei Ihrer Embedded Software Entwicklung – ob Seminare, Beratung oder die EC-LIB® Funktionenbibliothek. Für uns gilt: Empower Embedded!

EC-LIB Function Library Logo

Die EC-LIB® ist eine modular aufgebaute Bibliothek von Embedded C Softwarefunktionen, in der häufig benötigte Funktionalitäten als optimierte Softwarefunktionen umgesetzt sind.

Embedded Academy Logo

Die Embedded Academy ist eine Weiterbildungsakademie für die Embedded Branche und bietet ein systematisches und modular aufgebautes Weiterbildungsprogramm.

An den Anfang scrollen